PlantsProFood

Gewinnung von funktionellen Food Ingredients aus Lupinensaaten

Projektbüro

Prolupin GmbH
Katrin Petersen
Seestraße 7a
D-17033 Neubrandenburg
Tel.+49 (0)173 67 97 250
Fax +49 (0)38450 - 22 98 23
E-Mail:

STZ Soil Biotechnology
Dr. Andre Schlichting
Justus-von-Liebig-Weg 6
18059 Rostock
Tel.+49 (0)381 - 49 83 184
Fax +49 (0)381 - 49 831 22
E-Mail:

 

Prolupin-Entwickler gewinnen Deutschen Zukunftspreis 2014

20.11.2014 14:11

Prolupin-Entwickler gewinnen Deutschen Zukunftspreis 2014 (Foto: Deutscher Zukunftspreis/Eventbild-Service/Jörg Carstensen)
Foto: Deutscher Zukunftspreis/Eventbild-Service/Jörg Carstensen
Prolupin-Entwickler gewinnen Deutschen Zukunftspreis 2014 (Foto: Deutscher Zukunftspreis/Eventbild-Service/Jörg Carstensen)
Foto: Deutscher Zukunftspreis/Eventbild-Service/Jörg Carstensen

Die Fraunhofer-Forscher Dr. Peter Eisner und Dr. Stephanie Mittermaier sowie Prolupin-Gründerin Katrin Petersen sind die Träger des 18. Deutschen Zukunftspreises. Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete damit auch das Unternehmen Prolupin GmbH aus dem mecklenburg-vorpommerschen Grimmen am 19. November im Rahmen der festlichen Preisverleihung in Berlin mit dem mit 250.000 Euro dotierten Preis für Technik und Innovation aus. Der Bundespräsident ehrt mit dem Deutschen Zukunftspreis herausragende technische, ingenieur- und naturwissenschaftliche Leistungen, die zu anwendungsreifen Produkten führen. Die offizielle Begründung des Bundespräsidenten lautet: „Für ihre hervorragende Innovation ‚Lebensmittelzutaten aus Lupinen‘, ein Beitrag zur ausgewogenen Ernährung und verbesserter Proteinversorgung.“ Oliver Gollnick, Geschäftsführer der Prolupin GmbH, freut sich über den Erfolg des jungen Unternehmens: „Es ist sensationell und eine große Überraschung für uns alle! Der Gewinn des Deutschen Zukunftspreises ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Arbeit der vergangenen Jahre und natürlich ein Ansporn für unser gesamtes Team.“

„Anfang 2015 werden wir mit der erfolgreichen Einführung unserer Lupinenprodukte weiter für Schlagzeilen im Markt sorgen. Die Lupine tritt Ihren Siegeszug mit dem heutigen Tag an!“, betont Gollnick. Daher wird Prolupin den Verbrauchern künftig neben dem rein pflanzlichen Speiseeis Lupinesse eine noch größere Auswahl an Lebensmitteln auf Lupinenbasis anbieten. Im Rahmen eines erweiterten Portfolios, das im ersten Halbjahr 2015 eingeführt wird, werden weitere Prolupin-Produkte – von veganen Eiweißdrinks über vegane Mayonnaise bis hin zu fruchtigen Smoothies mit Lupinenproteinen – im Lebensmittelhandel erhältlich sein.

Pressekontakt:
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Alexander Otto
Leopoldstraße 54
80802 München
fon: +49 (0)89 / 8091317-50
E-Mail: otto@factum-pr.com
Prolupin GmbH, Tribseeser Chaussee 1, 18507 Grimmen

Zurück